Familienfreundliche Gemeinde


Verleihung des Grundzertifikates „familienfreundlichegemeinde“ mit dem Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde UNICEF“

 

 

Das Audit familienfreundlichegemeinde vereint zwei wichtige Säulen unserer Gesellschaft: Familienfreundlichkeit und Mitbestimmung der Bevölkerung. Das Audit fördert daher das „Miteinander“ und die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit unserer Gemeinde. So können gemeinsam familienfreundliche Maßnahmen definiert und umgesetzt werden. Das trägt maßgeblich zur Stärkung des Standortes aber auch zur Verbesserung des Arbeits- und Leistungsumfeldes bei, sodass sich noch mehr Familien ansiedeln und in der Gemeinde bleiben.

In Kooperation mit UNICEF Österreich wurde auch das Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“ entwickelt.

Aufmerksame Zeitungsleser von Brückl Aktuell konnten bereits in der letzten Ausgabe die neu an die Marktgemeinde Brückl verliehenen Zertifikate erblicken. Im Jahr 2015 hat sich der Gemeinderat einstimmig dazu bekannt, das Auditverfahren zu starten. Da das Audit alle Generationen miteinschließt, d.h. es werden auch die Jugend und die älteren Menschen mitberücksichtigt und zur Mitarbeit eingeladen, war dies auch das prägende Motiv der Gemeindevertretung am Audit teilzunehmen.

Eine große Maßnahme war der im Vorjahr erarbeitete Fragebogen, der aufgrund des regen Rücklaufes auf großes Interesse der Bevölkerung gestoßen ist. Aus dem Ergebnis haben wir auch gesehen wo in unserer Gemeinde noch weiterer Handlungsbedarf gegeben ist. Daraufhin wurde ein Maßnahmenkatalog quer durch alle Generationen und darauffolgend auch eine Zielvereinbarung erstellt. Diese Zielvereinbarung mit konkreten Umsetzungsmaßnahmen wurde auch vom Gemeinderat im März 2017 einstimmig beschlossen.

So war denn unsere Freude auch sehr groß, als wir die Mitteilung erhielten, dass der Marktgemeinde Brückl das Grundzertifikat „familienfreundlichegemeinde“ und das Zusatzzeritifikat „Kinderfreundliche Gemeinde UNICEF“ verliehen wurde.

Am 23.10.2017 wurde im Rahmen einer Festveranstaltung in Wiener Neustadt durch den Gemeindebundpräsidenten Alfred Riedl, der Familienministerin Dr. Sophie Karmasin sowie der Vertreterin von UNICEF Österreich die sichtbare Auszeichnung an die Gemeindevertreter von Brückl übergeben.