Heizzuschuss 2017

Antragseinbringung vom: 
02. Oktober 2017  -  27. Feber 2018

 
Heizzuschuss  € 180,--

 Einkommensgrenze 
netto mtl.

 Alleinstehende / Alleinerzieher€ 844,46
Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen (z.B. Ehepaare, Lebensgemeinschaften…)€ 1.266,68
Zuschlag für jede weitere Person€ 130,30



Heizzuschuss  € 110,--

Einkommensgrenze 
netto mtl.

Alleinstehende / Alleinerzieher€ 1.048,32
 Haushaltsgemeinschaften von zwei Personen (z.B. Ehepaare, Lebensgemeinschaften…)€ 1.441,44
Zuschlag für jede weitere Person€ 130,30



Bei der Antragstellung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

• Einkommensnachweise aller im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen
• Bankverbindung mit IBAN und BIC


Als Einkommen gelten: Alle Einkünfte aus selbstständiger oder unselbstständiger Tätigkeit, Renten, Pensionen, Einkommen nach dem Opferfürsorgegesetz, Leistungen aus der Arbeitslosenversicherung, der Krankenversicherung, Geldleistungen aus dem K-MSG, Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, Vermietung und Verpachtung, Familienzuschüsse, Unterhaltszahlungen, Lehrlingsentschädigungen, Stipendien, Kinderbetreuungsgeld.

Nicht als Einkünfte gelten: Familienbeihilfe, Pflegegeld, Wohnbeihilfe, Kriegsopferentschädigung


Die Vorlage von Rechnungen über das Heizmaterial ist nicht mehr erforderlich.

Die Anträge sind im Meldeamt der Marktgemeinde Brückl bei Herrn Gerald Drobesch zu stellen.