Ablagerungen verboten! Abfallvermeidung und Trennung sind immer wichtig!

Es gibt keine Ausrede, es nicht zu tun  

In letzter Zeit sieht man wieder häufiger Sperrmüllablagerungen und gelitterten Müll  - wie Einwegplastikflaschen, Aludosen, Zigarettenstummel und neuerdings auch Einweghandschuhe sowie Mund-Nasen-Masken auf den Straßen und Wiesen herumliegen.

Aufgrund der Krise waren viele Leute in den letzten Wochen zuhause und haben entrümpelt.

Der Müll landet dann einfach in der Landschaft, bei unseren Müllsammelstellen, vor dem Bauhoftor oder – bei Mehrparteienhäusern - neben den Mülltonnen im Müllraum. Ganz nach dem Motto: „wird schon jemand mitnehmen“.

Liebe Leute, zahlen dürfen das dann alle und das ist unfair.

Wir sind noch eine jener Gemeinden bei denen es NOCH keine Bereitstellungsgebühr bei der Müllentsorgungsgebühr gibt. Durch diese unnötigen Mehrkosten wird der Müllgebührenhaushalt massiv belastet.